Gegen 9.30 Uhr kamen wir beim Harley – Händler in  Greeley an – das Mopped war soweit gerichtet und wir verstauten unser ganzes Geraffel … nach der Pleite von gestern wollten wir nun endlich los und unser erstes Ziel war der Harley – Händler von Loveland.

… unser neues Nummernschild…

Dort nochmals geschwind ein Kaffee und ein paar Gespräche mit Leuten, die auf unseren Kutten das „Germany“ gesehen hatten…

Wir sind nun ein paar Kilometer Richtung Cheyenne gefahren ( Interstate 25 ), dann nach Westen abgebogen ( Interstate 80 ) und in Laramie auf die 287 getroffen, die bei Medicine Bow dann zur 487 wurde… nur Weideland und eigentlich eintönig, aber diese endlose Weite hat auch was – die Kühe hier werden nicht geschlachtet – sie sterben vor Einsamkeit…

Pausen mussten auch sein, aber wir hätten wohl insgesamt mehr trinken sollen, denn es war über 35 Grad warm…

… dann noch ne kurze Strecke auf der 220 bis Casper und Ausschau nach einem Hotel halten…. das haben wir auch nach 458 KM gefunden und alles hat gepasst – schöner Pool mit Yakuzzi, kaltes Bier im Store und natürlich ein Steak…