Heute sollte es nun endlich losgehen – bald war alles auf dem Mopped verstaut – eine kurze Probefahrt noch um den Block und dann verabschiedeten wir uns…

… das muss noch geübt werden…
… erst einmal mit Helm…
Andrea hat es sich bequem gemacht und ist stolz erstmals die Kutte vom WSC – Chapter zu tragen…

… aber es kam vollkommen anders als wir dachten… nach gerade einmal drei Kilometern wollte das Mopped nicht mehr…

Jedenfalls wurden wir vom nahe gelegenen Harley – Dealer in Greeley per Anhänger abgeholt. In der Werkstatt wurde festgestellt, dass die neue Batterie einen Materialfehler hatte, aber leider war das nicht alles – nach mehreren Probefahrten durch einen Mechaniker war klar, dass auch die Ventile, die die Spritzufuhr regeln nur bedingt arbeiteten – auch die umliegenden Händler hatten diese Ersatzteile nicht ( Harley ist Baujahr 2000 ) und die Reparatursumme würde sich auf über 1.000.- Dollar steigern – frühestens am Montag wären neue Ventile da – was nun tun, denn wir wollten ja los….

Die Lösung war dann einfach…. da stand ne Ultra Classic Bj. 2007 mit 34.000 Meilen, die in mehrerer Hinsicht besser war als unsere…. wir gaben die „alte Maschine“ in Zahlung und haben gegen einen Aufpreis diese gekauft – an dem Tag konnten wir nun nicht mehr los, aber egal…